Elternbrief

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

wir haben nun drei (bzw. vier) Wochen Unterricht auf Distanz erfolgreich absolviert und konnten in dieser Woche zudem mit einigen Videokonferenzen starten.

An dieser Stelle möchten wir uns bei Ihnen für Ihre Unterstützung bedanken und ein großes Lob an unsere Schüler*innen aussprechen, die Ihre Aufgaben diszipliniert und regelmäßig ausführen.

In der heutigen Mail des Ministeriums wird bestätigt, dass bis zum 14. Februar 2021 der Unterricht weiter auf Distanz stattfindet. Dies wird weiterhin nach dem auf unserer Homepage veröffentlichten Konzept und eng an dem jeweils geltenden Stundenplan orientiert, erfolgen. Dadurch wird für alle Beteiligten eine nachvollziehbare Tagesstruktur gewährleistet.

Mit Beginn des neuen Halbjahres stehen uns personelle Veränderungen ins Haus: Die einjährige Abordnung von Frau Ponten an unsere Schule läuft aus und Frau Küper geht für ein Jahr in die Erziehungszeit zurück. Wir bedanken uns sehr herzlich für das Engagement und die geleistete Arbeit der beiden Kolleginnen.

Ebenfalls zum neuen Halbjahr dürfen wir Herrn Lassahn, eine erfahrene Lehrkraft, herzlich an unserer Schule begrüßen. Er wird die Klassenleitung der 5a von Frau Küper übernehmen. Da noch weitere personelle Veränderungen in den kommenden Tagen anstehen (unter anderem macht die Besetzung der Schulleiterstelle Fortschritte), wird der aktuelle Stundenplan zunächst bis zur Aufhebung des Unterrichts auf Distanz weitergeführt. Daher wird es „wie im richtigen (Schul-) Leben“ auch im Unterricht auf Distanz zu Vertretungsunterricht und vereinzelten Stundenausfällen kommen. Bitte haben Sie Verständnis.

Wir wünschen Ihnen und euch viel Kraft und Ausdauer für die kommenden Wochen.

Mit freundlichen Grüßen

Melanie Kühn, erweiterte Schulleitung

Schreibe einen Kommentar