Regeln zum Schulstart

Grundsätzlich sind die generellen Schutzmaßnahmen zu beachten und werden mit den Lehrkräften erneut besprochen:

  • In jeder Situation muss der Abstand von mindestens 1,5 m eingehalten werden. (SARS-CoC-2-Infektionsschutzverordnung §1)
  • Auf dem gesamten Schulgelände besteht die Verpflichtung, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Regelmäßiges, gründliches Händewaschen.
  • Hände aus dem Gesicht fernhalten.
  • Richtig husten und niesen.
  • Regelmäßig lüften.

Bitte besprechen Sie mit Ihrem Kind erneut diese Regeln.

Der Schulhof wird in zwei Bereiche geteilt:

Der hintere Bereich (Tischtennisplatte, Sportplatz, bis zum Biologieraum) ist für die Schüler*innen der Jahrgangsstufen 7 und 8. Der Bereich bis zu dem Biologieraum (überdachter Bereich, Fahrradständer bis zu dem Biologieraum) ist für die Jahrgänge 9 und 10 vorgesehen.

Gang in die Pause:

  • Klasse 8a (205), 8c (202), 9b (203) nutzen den mittleren Ausgang.
  • Die Jahrgangsstufe 7 und die Klasse 9a nutzen den hinteren Ausgang (Richtung Turnhalle).
  • 10 a, b und 8b nutzen den Haupteingang.
  • Klassen 5 und 6: 1. Pause: Klasse 5 hat den Bereich am Spielgerüst und die Klasse 6 hält sich in dem vorderen Bereich auf (Eingang bis zu den Tischtennisplatten), in der zweiten Pause tauschen die Klassen 5 und 6 die Bereiche.

Bei Wegen im Schulgebäude gilt der „Rechtsverkehr“.

Klasse 6 betritt das Gebäude durch den Lehrereingang und nutzt den linken Treppenaufgang, die Klassen 5 nutzen den hinteren Eingang.

Unterrichtsbeginn: Klassenlehrer*innen und Fachlehrer*innen bereiten Sitzpläne vor, an die sich jeder halten muss. Diese Pläne werden dokumentiert.

Die Lehrer*innen holen die Klassen zum Unterrichtsbeginn ab.

Nachdem sich jeder gesetzt hat, wäscht sich jeder einzeln in einer festgelegten Reihenfolge die Hände.

Toilettenbesuche: Nach Möglichkeit nur in den Schulstunden.

Kurze Trinkpausen werden während des Unterrichts in einer bestimmten Reihenfolge eingeräumt. Essenspause erfolgt während der großen Pause auf dem Schulhof, dabei ist der Mindestabstand dringend einzuhalten.

Wenn die Regeln nicht eingehalten werden, erfolgt eine einmalige Ermahnung, danach erfolgt der Unterrichtsausschluss.

Die Schüler*innen dürfen keine Materialien austauschen, daher ist es dringend notwendig, dass der Timer, die Bücher und die weiteren Materialien vollständig sind.

Der Sportunterricht findet im Freien statt.

Der Kiosk bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Schreibe einen Kommentar